Termine





24.10.2022, 18:00 Uhr bis
24.10.2022, 20:00 Uhr

Hochsauerlandgespräch - Gas, Strom und Wärme als Luxus

Der dramatische Anstieg der Energiepreise, angetrieben durch den Krieg in der Ukraine, entwickelt sich zu einem wachsenden sozialen Problem.

Anmeldung

Ort: Meschede

Art: Debatte

15.09.2022, 20:04 Uhr bis
15.09.2022, 21:00 Uhr

Windräder im Wald - Chance oder Eingriff ins Ökosystem?

Nach einer Potential-Studie im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums liegen die größten Entwicklungsflächen für Windkraft im Sauerland, in der Eifel, im rheinischen Revier und im Raum Paderborn. Was bedeutet das für das Ökosystem Wald?

Ort: Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne in Kirchhundem

Art: WDR 5 Stadtgespräch

07.10.2022 bis
08.10.2022

Bürgerenergie-Konvent 2022

Der Bürgerenergie-Konvent 2022 bringt alle aus dem Energie-Sektor zusammen.

Ort: Fulda

Art: Konferenz

Unser Anliegen!!

Mit Erneuerbaren Energien kann unsere Energieversorgung ( Strom, Wärme/Kälte und Mobilität) in nachhaltiger Weise ohne weitere große Mengen freigesetzten CO2 sichergestellte werden. Bis zu einer nahezu 100% nachhaltigen Versorgung ist noch ein langer Weg zu gehen. Hierzu werden neben dem Ausbau der Erneuerbaren Energien auch noch große Kapazitäten an verschiedenartigen Energiespeichern benötigt. 

Die Rohstoffe für die konventionelle Energieversorgung werden weltweit immer mehr nachgefragt, doch ihre Verfügbarkeit ist durch die Endlichkeit von Öl, Gas, Kohle und Uran begrenzt. Bedingt durch diese beiden ent-gegenlaufen Tendenzen, wird der Preis für diese Rohstoffe mittel und langfristig steigen. Für den  Zugang zu diesen Rohstoffreserven sind bisher schon viele Stellvertreterkriege geführt und ganze Regionen destabilisiert worden. Flucht und Vertreibung sind die Konsequenz aus diesem Handeln.  

Gesellschaftlicher Wohlstand hängt maßgeblich von der Verfügbarkeit preiswerter Energie ab. Die Entwicklung der Gesellschaften in weiten Teilen Afrikas, Asiens und Südamerikas erfordern die Verfügung über nachhaltige und preiswerte Energie. 

Die vermehrte Nutzung Erneuerbarer Energien ist die einzige Möglichkeit mittelfristig ausreichend Energie bereit zu stellen, ohne nachkommenden Generationen kaum lösbare Probleme zu hinterlassen. 

Kurz und knapp finden Sie unsere Ziel auch in unserem Vereinsflyer. 
Stand: 01.01.2019

12.03.2019

Es gibt keine Ausreden mehr

Die Schüler-Initiative "Fridays for Future" bekommt Verstärkung: Nun haben sogar 12.000 Wissenschaftler eine Resolution unterschrieben, um sie zu unterstützen.
mehr...

20.06.2021 13:20

Nachhaltig bereitgestellte Energie aus der Region

Exkursion zum Bürgerwindpark Hilchenbach

Unserer Einladung unter dem Motto „Wissen, wo´s herkommt“ folgten am Samstag, 12. Juni 2021 ca. 15 Personen in den Bürgerwindpark Hilchenbach.
mehr... 

Neukundenpreis derzeit stark erhöht!

 
Weiter Informationen!
Stand: 20.12.2022


12.11.2020 12:06

#wirspielennichtmit

RWE und E.ON waren lange die größten Gegenspieler auf dem deutschen Energiemarkt. Jetzt verfolgen beide eine gemeinsame Strategie: Sie wollen das Energiemarkt-Spielfeld untereinander aufteilen.
mehr...

Bitte unterstützen Sie die Petition dieser Initiative und/oder werden Sie Aktions- Partner. 

Regionalstromtarif "Oberruhr"

Der Nachhaltigkeitsgedanke

Bei der Beschäftigung mit den Erneuerbaren Energien wird man schnell mit dem Begriff  "Nachhaltigkeit" konfrontiert. Die Nutzung von Erneuerbaren Energien kann ein Teil der Nachhaltigkeitsstrategie der bundesdeutschen Gesellschaft werden, wenn auch versucht wird den Energieverbrauch zu reduzieren und regionale Bezugsquellen berücksichtigt werden.  

Nachhaltige Entwicklung heißt, Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen. Dabei sollte auch international auf soziale Gerechtigkeit gesetzt werden. Zukunftsfähig wirtschaften bedeutet also: Wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge hinterlassen. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben.

Wer mehr zum Thema "Nachhaltigkeit" erfahren möchte, kann im "Nachhaltigen Warenkorb" oder in der Broschüre "Nachhaltigkeitsstrategie für NRW" theoretische und praktische Informationen finden.
Stand: 01.01.2019